Ihr müsst das lesen

Unbedingt. Zieht euch den Artikel über OhMyNews rein.
Das steht z.B.: „While about 85 percent of the online edition is written by the citizen-reporters, about 90 percent of the weekly print edition is written by the staff.“
Wie wäre es mit so einer Lösung für unsere Zeitung?

„The site posts about 70 percent of the roughly 200 items submitted each day, after staff editors look at the stories.“
Erst wird alles nachgelesen und anschliessend veröffentlicht. Ob es überarbeitet wird steht leider nicht drinne.

„Oh’s rise from underground-magazine writer to powerful media figure has any number of ironies.“
Genau sowas wollen wir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.