Ich m�chte – verdammt noch mal, dass uns der Verfassungsschutz liest.-.-.

http://www.familie-ahlers.de/witze/atombombe.html

Bauanleitung f�r eine Atombombe

1. Besorgen Sie sich zun�chst etwa 100 Pfund (50 Kilo) waffengeeignetes Plutonium von Ihrem �rtlichen Lieferanten. Ein Atomkraftwerk oder eine Wiederaufbereitungsanlage empfiehlt sich hierf�r nicht, da das Fehlen von gr��eren Mengen Plutonium die Ingenieure, die dort arbeiten, recht ungl�cklich machen kann. Wir schlagen Ihnen vor, sich mit der �rtlichen Terroristenorganisation oder vielleicht mit den jungen Unternehmern in Ihrer Nachbarschaft in Verbindung zu setzen.
2. Bitte denken Sie daran, dass Plutonium, insbesondere reines, angereichertes Plutonium, ein wenig gef�hrlich ist. Waschen Sie nach dem Basteln Ihre H�nde mit Seife und warmem Wasser, und erlauben Sie Ihren Kindern oder Haustieren nicht, in Plutonium zu spielen oder es zu essen. �briggebliebener Plutoniumstaub eignet sich hervorragend, um Insekten zu vertreiben. Sie k�nnen die Substanz gerne in einem Bleibeh�lter aufbewahren, wenn Sie auf Ihrem �rtlichen Schrottplatz gerade etwas Geeignetes finden, aber eine alte Keksdose tut es eigentlich genauso gut……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.