107995896198365654

Hallo Freunde,

was macht eigentlich… die SpVgg Breitbarth?
Zum Beispiel am Wochenende? Na, Extrem- und Randsportarten wie Joggen,
Schlittschuhlaufen und Rodeln. Vorzugsweise im Kiez oder j.w.d. Und anstatt dem
geneigten Empfänger unseres Ego-Letters mit der einen oder anderen Anekdote die
Bürozeit zu verkürzen, liegt der Sportsfreund mit Muskelkater auf der Couch
beim Disko-Doktor. Und das nur, weil ich gestern meinem Freund Christoph beim
mehrstündigen Wasserrutschen-Duell in einer dieser Umland-Thermen zeigen
wollte, was ne Harke ist. Und dabei fällt mir doch glatt ein, daß wir uns 2004
noch überhaupt nicht bei Dir gemeldet haben. Ick sach ma: Ein gesundes Neues
Jahr und ansonsten geht’s mir danke. Und um diesen Fauxpas schnell ungeschehen
zu machen, hat die SpVgg die kommenden Wochenenden gut gebucht mit Parties
in Deiner oder vielleicht sogar Deiner Stadt.

von matthias Breitbarth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.